Bike Leasing bei Super Bike8

Bike Leasing bei Super Bike8

Fahrradleasing bietet Arbeitnehmern eine attraktive Möglichkeit, ein neues Fahrrad zu erwerben und dabei Steuervorteile zu nutzen. Beim Fahrradleasing wird das Fahrrad über den Arbeitgeber geleast und die monatliche Rate vom Bruttogehalt des Arbeitnehmers abgezogen. Dadurch reduziert sich das zu versteuernde Einkommen und es können Steuern und Sozialabgaben gespart werden.

Für Arbeitgeber bietet das Fahrradleasing zudem den Vorteil, dass es zur Mitarbeiterbindung beitragen kann. Durch die Bereitstellung von Fahrrädern können Arbeitgeber ein gesundheitsbewusstes und umweltfreundliches Image pflegen und die Mitarbeitermotivation steigern.

Um als Arbeitnehmer ein Fahrradleasing in Anspruch zu nehmen, sollte man zunächst prüfen, ob der Arbeitgeber ein entsprechendes Angebot hat. Wenn ja, können verschiedene Fahrradmodelle zur Auswahl stehen, die dann über einen vereinbarten Zeitraum geleast werden können. Am Ende der Leasingzeit kann das Fahrrad meist zu einem günstigen Restwert erworben werden.

Es ist auch möglich, ein Fahrradleasing über die sogenannte Gehaltsumwandlung abzuschließen. Dabei wird ein Teil des Bruttogehalts in eine monatliche Leasingrate umgewandelt, die direkt vom Gehalt abgezogen wird. Dies kann für Arbeitnehmer steuerlich vorteilhaft sein, da das zu versteuernde Einkommen reduziert wird. Über den Weg der Gehaltsumwandlung können bis zu 40% gegenüber dem regulären Kaufpreis eingespart werden.

Fahrradleasing ist also eine attraktive Möglichkeit, um ein neues Fahrrad zu erwerben und dabei Steuervorteile zu nutzen. Arbeitgeber können durch das Angebot eines Fahrradleasings zur Mitarbeiterbindung beitragen und ein gesundheitsbewusstes und umweltfreundliches Image pflegen.
 

Unsere Partner im Bikeleasing

                                      


*Bitte beachte dass bei den Anbietern Jobrad, Deutsche Dienstrad und Mein Dienstrad eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 200 EUR anfällt. Wir arbeiten mit Fachhändlern aus ganz Deutschland und Österreich und bilden deren Angebot zu Top Preisen ab. Da die oben genannten Anbieter Gebühren für Ihr Angebot verlangen, müssen wir dies entsprechen weiterreichen.


Leasingablauf bei Super Bike8:

Warenkorb
  • Fahrrad auswählen und in den Warenkorb legen. Im Bestellvorgang den entsprechenden Leasingpartner des Arbeitgebers auswählen und das Rad bestellen. Unser Leasingteam kümmert sich dann um die weitere Abwicklung. 


 
  • Du erhältst Dein individuelles Angebot, welches Dein Arbeitgeber unterzeichnet und somit freigibt.



Vesand
 
  • Sobald diese Freigabe erteilt und vom Leasingpartner bestätigt ist, wird Dein Bike für den Versand vorbereitet und begibt sich auf den Weg zu Dir.


Häufig gestellte Fragen zum Thema Bike-Leasing!


 

Bike Leasing ist eine Möglichkeit, ein neues Fahrrad oder E-Bike zu erwerben, indem man es über einen vereinbarten Zeitraum least und eine monatliche Rate zahlt.

 

Beim Bike Leasing schließt der Arbeitnehmer einen Leasingvertrag mit dem Arbeitgeber oder einem externen Leasing-Partner ab. Der Arbeitnehmer zahlt eine monatliche Rate vom Bruttogehalt, um das Fahrrad zu nutzen. Nach Ablauf der Leasingzeit kann das Fahrrad zu einem Restwert erworben werden.

 

Bike Leasing bietet einige Vorteile, wie z.B. die Möglichkeit, ein hochwertiges Fahrrad oder E-Bike zu einem vergleichsweise niedrigen Preis zu erwerben, Steuervorteile durch Gehaltsumwandlung, und ein gesünderes und umweltbewussteres Transportmittel.

 

In der Regel können alle Arten von Fahrrädern und E-Bikes geleast werden, von Rennrädern bis hin zu E-Mountainbikes.

 

Die Leasingzeit variiert je nach Arbeitgeber und Leasing-Partner. In der Regel beträgt sie zwischen 36 und 48 Monaten.

 

Bike Leasing kann von Arbeitnehmern in Anspruch genommen werden, die eine Gehaltsumwandlung vereinbaren können. Der Arbeitgeber muss Bike Leasing auch als Angebot zur Verfügung stellen. Kläre bitte mit Deinem Arbeitgeber, mit welchem Anbieter dieser Zusammenarbeitet. Anschließend kannst Du den Anbieter bei uns im Warenkorb für die Abwicklung auswählen

 

Wenn Ihr Arbeitgeber Bike Leasing als Angebot bereitstellt, können Sie das Leasing direkt mit dem Arbeitgeber oder einem externen Leasing-Partner abschließen. Sie sollten sich im Vorfeld über die Konditionen des Leasings informieren und die passende Leasing-Option wählen.

 

Ja, in der Regel besteht die Möglichkeit, das Fahrrad nach Ablauf der Leasingzeit zu einem Restwert zu erwerben.

 

Beim Bike Leasing fallen in der Regel monatliche Raten an, die vom Bruttogehalt des Arbeitnehmers abgezogen werden. Es können auch zusätzliche Kosten wie Versicherung, Wartung und Reparaturen anfallen, je nach den Konditionen des Leasings. Bei uns sind die Anbieter Business Bike und Bike Leasing kostenfrei. Für die Anbieter Jobrad, Deutsche Dienstrad und Mein Dienstrad fallen 200 Euro Bearbeitungsgebühr an. Dies hat den Hintergrund dass wir als Marktplatz selbst mit Fahrradfachhändlern zusammenarbeiten und die bei den Leasinggesellschaften anfallenden gebühren weiterreichen müssen

 

Ja, in der Regel kannst du das Fahrrad während der Leasingzeit auch privat nutzen, es sei denn, es gibt besondere Vereinbarungen mit dem Arbeitgeber oder Leasing-Partner.